Fechten – ein Sport für alle Sinne

Pflaumenmus – Pokal 2015

DSCF1360 DSCF1367

 

Mehr Fotos gibt es in der Bildergalerie

Fechten ist cool

Wir suchen Sportinteressierte Ab 18 Jahren M/W die sich für Fechten als Übungsleiter  ausbilden lassen möchten.Melden bitte bei Angelika Machleidt

Tel.03601423167   oder Handy 015758262905

 

Fechter muss ausdauernd, beweglich, schnell und geschickt sein. Selbstbeherrschung und Selbsterziehung sind von großer Bedeutung, um die Anpassungsfähigkeit an den Gegner zu fördern, aber auch mit der Frustration von Niederlagen umzugehen. Über geeignete Strategie und Taktik sollte man sozusagen Gedanken lesen können, um vorauszuahnen was der Gegner im nächsten Schritt vor hat. Körper und Geist müssen möglichst eine Einheit bilden um das Ziel treffen ohne getroffen werden zu erreichen.

Aktivitäten:

Im Vordergrund all unserer Bemühungen steht die Förderung der Gesundheit unserer Sportler. Die Ausbildung und Erhaltung der physischen Grundeigenschaften – Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Gewandtheit, Beweglichkeit – aller unserer Sportler steht im Mittelpunkt des wöchentlichen Fechttrainings.

Als Ergänzung zur Grundausbildung werden die Teilnahme an den Wettkämpfen des Thüringer Fechtverbandes und anderer wichtiger Turniere in allen Bundesländern bis hin zu Deutschen Meisterschaften gefördert.

Besondere Höhepunkte werden für interessierte Kinder und Jugendliche in den Herbst- Oster- und Sommerferien angeboten, in Trainingslagern stehen neben einer vielseitigen athletischen und technischen Ausbildung auch Spaß und Spiel im Vordergrund.

Neben dem regulären Training beteiligt sich die Abteilung Fechten des SV 1899 Mühlhausen an Sportfesten und trägt mit seinem Showprogramm zur Belebung von öffentlichen Veranstaltungen bei.